"Die letzten Dinge regeln" Seminar für Legate

Weibel Friedrich_Adrian Dorothee 2017 (9)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>334</div><div class='bid' style='display:none;'>2616</div><div class='usr' style='display:none;'>147</div>
"Die letzten Dinge regeln" Seminar für Legate
Do. 19.04.2018, 10.30 bis 16.30 Uhr
Restaurant Schmiedstube, Schmiedenplatz 5, 3000 Bern
Wie kann ich zu Lebzeiten meine letzten Dinge regeln?
Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?
Wie kann ich am besten meine finanziellen Angelegenheiten ordnen?
Welche weiteren Aspekte sind bei Krankheit und Tod wichtig?

Referent ist der Fachanwalt Dr. Christoph Degen. Für persönliche Gespräche stehen der Referent und die Direktorin von Mission 21 im Anschluss gerne zur Verfügung.

Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, im Bernischen Historischen Museum die Ausstellung "Flucht" der Eidg. Migrationskommission mit Führung zu besuchen.
Anmeldung: Anmeldung bitte an friedrich.weibel@mission-21.org unter Angabe der Anzahl Personen, Namen, Adresse, Telefonnummer.
Der Unkostenbeitrag ist CHF 35.- pro Person für Mittagessen, Tagung, Museumsführung.
Kontakt: Dr. Friedrich Weibel
 
Autor: webmaster mission21    
aktualisiert mit kirchenweb.ch