OeME Luzern

ks-bfa2003-hungertuch-abendmahl<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>40</div><div class='bid' style='display:none;'>182</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

ks-bfa2003-hungertuch-abendmahl

OeME Fachstelle Die OeME-Fachstelle pflegt den Kontakt und den Austausch mit den Kirchgemeinden und Teilkirchgemeinden sowie den kirchlichen Werken Heks, Brot für alle und mission 21. Zudem fördert die Fachstelle den interreligiösen Dialog. Die Stelle wird vom promovierten Theologen Oliver Merz geleitet.
Die Informationen der » Luzerner Fachstelle OeME finden Sie auf der Homepage der Evang.-Ref. Kantonalkirche Luzern.
Kontakt
Evangelisch-Reformierte Kirche des Kantons Luzern
Hertensteinstrasse 30
6004 Luzern
Tel. 041 417 28 87, Fax 041 417 28 89
OeME-Kommission Die Kommission für Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit sowie interreligiösen Dialog (OeME-Kommission) unterstützt die Hilfswerke Bfa und HEKS sowie mission 21 im Kanton Luzern (Präsident: Florian Fischer).

Sie nimmt Stellung zu Fragen, die ihr vom Synodalrat überwiesen werden und kann auch von sich aus dem Synodalrat Anregungen unterbreiten. Sie kann die Synode über aktuelle Anliegen aus ihrem Aufgabenbereich informieren.

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle unterstützt und animiert die OeME-Kommission die OeME-Beauftragten in den Kirchgemeinden und Teilkirchgemeinden in ihrem Aufgabenbereich. Zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung wird jährlich eine Tagung organisiert.
» Luzerner Fachstelle
 
Autor: Oliver Merz     Bereitgestellt: 14.02.2019     Besuche: 18 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch