Webinar ‹Mission–Colonialism Revisited› MISSION UND KOLONIALE GEWALT

csm_Webinar_Teil_3_1f41aee52d_bearbeitet (Foto: webmaster mission21)
Webinar ‹Mission–Colonialism Revisited› MISSION UND KOLONIALE GEWALT
Do. 27.10.2022, 18.00 bis 19.30 Uhr
online per Zoom
Die Mission wollte Frieden bringen. Doch auf welche Weise war sie in gewaltsame koloniale Konflikte verwickelt? Der renommierte Missionshistoriker Prof. Ulrich van der Heyden beleuchtet anhand des Burenkriegs (1899-1902) in Südafrika die doppelte Rolle der Berliner Missionare im Unterjochungskrieg der Briten: die Missionare waren sowohl aktiv in den Kolonialarmeen als auch als Anwälte der afrikanischen Missionsgemeinden gegen die europäischen Kolonialtruppen. Warum beteiligten sich Missionare in Kolonialkriegen gegen die afrikanische Bevölkerung? Was motivierte sie im Gegenzug, diese gegen die Kolonisatoren zu verteidigen? Und nicht zuletzt: wie waren die Basler Missionare in gewalttätige koloniale Konflikte verwickelt?
Anmeldung https://www.mission-21.org/webinar-kolonial-armeen
https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZArfu6qpjkqG9BqxBho3h0JG5KUMf37PCnr
Kontakt: Monika Di Pietrantonio, Verantwortliche Administration Bildungsangebote
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch