Kirche für Konzernverantwortung

Logo Kirche für KOVI<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>287</div><div class='bid' style='display:none;'>2677</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>

Was versteckt sich hinter diesem Titel? Es ist das Engagement von Landeskirchen und Freikirchen für Verantwortung, Menschenrechte und Umweltschutz. Jetzt können wir in der Schweiz etwas beitragen, damit Menschen und Umwelt auch angesichts der Globalisierung geschützt sind.
Doris Brodbeck,
Zur Konzernverantwortungsinitiative ist ein indirekter Gegenvorschlag (auf Gesetzesebene) im Gespräch. Im Juni 2019 wird der Nationalrat erneut darüber befinden. Wenn dies nicht gelingt, braucht es gut informierte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger für die Abstimmung im Frühling 2020!

Auf der Webseite » www.kirchefuerkonzernverantwortung.ch können sich einzelne mit Foto und Statement und kirchliche Organisationen mit Logo eintragen. Sie signalisieren, dass sie das Anliegen unterstützenswürdig finden. Zudem bilden sich ab Frühling 2019 Lokalkomitees, wo man ebenfalls Unterstützung mit dem Namen (und Foto) signalisieren kann. » https://konzern-initiative.ch/lokalkomitees/

Die Kirche arbeitet schon seit vielen Jahren mit Menschen in Entwicklungsländern und wird Zeuge von Verletzungen von Menschenrechten und Umwelt! Jetzt kann sie mit den Firmen mit Sitz in der Schweiz zusammen an guten Lösungen bauen. Aber dies funktioniert nur, wenn alle darauf verpflichtet werden.

Filme, Gäste und ein Theater können auf die Dringlichkeit eines verantwortlichen Umgangs mit Menschen und Umwelt hinweisen. Lassen wir unsere Partner im Süden nicht in der Auseinandersetzung mit den Grosskonzernen alleine!
» Trading Paradise (im Kino, ausleihbar bei cineworx.ch)
» La Buena Vida (kolumbianisches Dorf bei grösster Kohlemine weltweit, cineworx.ch), Kontakt zu » Arbeitsgemeinschaft Schweiz-Kolumbien ask!
» Filmliste
Jetzt können auch Fahnen «Ja für Konzernverantwortung» und Tragtaschen bestellt werden! » Hier kostenlos Fahnen bestellen (bzw. gegen eine Spende)

Kontakt bei Brot für alle für Kirche für Konzernverantwortung:
Katharina Boerlin, Konzernverantwortungs-Initiative, +41 (0)31 380 65 92, Mail:

In Abklärung: » Tanztheater «Le Prix de l’Or», das Theatermacher Roger Nydegger mit Schauspielern aus der Schweiz und aus Burkina Faso erarbeitet hat (auch Kurzfassung 50 Min)
 
Autor: Doris Brodbeck     Bereitgestellt: 05.05.2019     Besuche: 19 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch