Ökumenischer Rat der Kirchen

"Damit sie alle eins seien... damit die Welt glaube" (Gebet Jesu für seine Jünger, Johannesevangelium, Kapitel 17). Dieser Botschaft ist der ÖRK verpflichtet.

Sein Auftrag ist es: Für die sichtbare Einheit der Kirche Christi zu beten und zu arbeiten, "in dem einen Glauben und der einen eucharistischen Gemeinschaft, die ihren Ausdruck im Gottesdienst und im gemeinsamen Leben in Christus findet, durch Zeugnis und Dienst an der Welt".
ks-Logo Dekade 1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>95</div><div class='usr' style='display:none;'>134</div>

ks-Logo Dekade 1

OeRK Signet-Bild —  Ökumenischer Rat der Kirchen, Signet mit Bildhintergrund<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>414</div><div class='usr' style='display:none;'>134</div>

OeRK Signet-Bild: Ökumenischer Rat der Kirchen, Signet mit Bildhintergrund

OeRK Logo —  Log des Ökumenischen Rates der Kirchen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>409</div><div class='usr' style='display:none;'>134</div>

OeRK Logo: Log des Ökumenischen Rates der Kirchen

Mitgliedschaft Der ÖRK umfasst rund 400 Millionen Christen und Christinnen, vertreten durch mehr als 340 Kirchen, Denominationen und Gemeinschaften in 120 Ländern und Gebieten in der ganzen Welt. Er wurde 1948 gegründet.

Die gemeinsamen Berufung lautet: "Das Zusammenleben aller Menschen in Gerechtigkeit und Frieden zu fördern."

Kontaktadresse OeRK, Ökumenischer Rat der Kirchen
Postfach 2100, 1211 Genf 2, Schweiz.
Tel: (41 22) 791 6111. Fax: (41 22) 791 0361.
E-mail: infowcc@wcc-coe.org.
Ziel ist die Einheit der Christen und Kirchen Der ÖRK ist eine internationale Gemeinschaft christlicher Kirchen, deren Fundament Begegnung, Dialog und Zusammenarbeit sind und die in Jesu Gebet für die Einheit seiner Kirche wurzelt.

Der ÖRK wurde gegründet, um der ökumenischen Bewegung -- dem Bemühen um die Wiederherstellung der Einheit der Kirche -- zu dienen und sie voranzubringen, indem er seine Mitglieder ermutigt, sich gemeinsam dem Evangelium zu verpflichten.

Die Kirchen, die dem Ökumenischen Rat angehören, beten darum, dass das Gottesvolk in seinem Zeugnis und Dienst an der Welt erneuert werde und dem Evangelium treu sein möge.
Zum Begriff Ökumene Der Begriff "ökumenisch" wird von dem griechischen Wort oikoumene abgeleitet, das mit "die ganze bewohnte Erde" übersetzt werden kann.

Wenn wir diese Welt als Gottes Welt erkennen, so erkennen wir auch, daß wir alle eins sind. Wenn wir alle Menschen dieser Erde als Ebenbilder Gottes sehen, so sehen wir auch, daß wir berufen sind, uns für das Wohl jedes einzelnen Menschen einzusetzen.
Dem Reich Gottes in seiner Vielfalt dienen Die Kirchen, die gemeinsam den ÖRK bilden, leben in sehr verschiedenen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten. Ihre Mitglieder sprechen viele verschiedene Sprachen. Ihre unterschiedliche Geschichte hat sehr verschiedene Formen des Gottesdienstes, der Organisation und Ausübung der kirchlichen Amtsgewalt ausgebildet.

Wir haben es hier mit einer reichen Vielfalt, einem Spiegelbild des ganzen Reiches Gottes zu tun. Genau diese Vielfalt macht den ÖRK zu einem so anregenden und herausfordernden Forum.

Historische Spannungen und Unterschiede sind manchmal hartnäckig, und bisweilen kommen neue Schwierigkeiten hinzu, doch bleibt es das grundlegende Ziel, unter den Kirchen Gemeinschaft aufzubauen.

Tildy Hanhart


» Weitere Information
 
Bereitgestellt: 27.08.2015    
aktualisiert mit kirchenweb.ch