Kirchen beten für die Ukraine

Friedensgebet 24.2.2023 (Foto: AGCK)

Friedensgebet 24.2.2023 (Foto: AGCK)

Am Freitag 24.2.2023 jährt sich der Kriegsbeginn in der Ukraine.
Doris Brodbeck,
Die Schweizer Kirchen organisieren unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) eine ökumenische Gebetsfeier. Die Feier findet am 24. Februar 2023, auf den Tag genau ein Jahr nach der russischen Invasion in der Ukraine, um 16.00 Uhr im Berner Münster in Anwesenheit des Präsidenten des Nationalrates, Martin Candinas, und Vertreterinnen und Vertretern der ukrainischen Gemeinden in der Schweiz statt.

Pfarreien, Kirchgemeinden und Kirchen sind eingeladen, am Wochenende des 24. Februar ähnliche Veranstaltungen zu organisieren, um in der ganzen Schweiz eine betende und solidarische Gemeinschaft zu bilden.

Materialien (Flyervorlage, Liturgie-Elemente für verschiedene Formen des Gedenkens) stehen bis spätestens Ende Januar zur Verfügung unter: » https://agck.ch/friedensgebet/
 
Bereitgestellt: 20.01.2023     Besuche: 14 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch