Noch nie war die Welt so nah!

Der Ökumenische Rat der Kirchen, der seinen Sitz in Genf hat, organisiert alle 8 Jahre ein weltweites Treffen. Anfang September 2022 wird es ganz in unserer Nähe, in Karlsruhe stattfinden. Das Motto lautet: "Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt". Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz wird am Sonntag 5. September über einen Schweizer Pavillon zur Begegnung und Vernetzung entscheiden. Gruppenreiseangebote der OeME-Fachstellen und eine Pfarrweiterbildung unterstützen Interessierte bei dem Besuch dieses Grossereignisses. Zudem bieten Mission 21 und das Pfarramt für Weltweite Kirche der Basler Kirchen übers Wochenende ein Besuchsangebot für die Delegierten in Basel an.
Doris Brodbeck,
Das Motto ist eine Bekräftigung des Glaubens und erinnert angesichts von grösser werdenden Differenzen und weltweiter Zerstörung an die Liebe Christi als Zeichen der Liebe Gottes und Zentrum unserer Welt. Schliesslich entspringt die Welt, Gottes Schöpfung, der liebevollen Beziehung zwischen Vater, Sohn und heiliger Geistkraft.

» Dabeisein in Karlsruhe 2022 Angebote der Schweizer OeME-Fachstellen


Neben den Plenarversammlungen gibt es Gottesdienste, Bible Studies, "Brunnenangebote" zum Auftanken, Netzwerken etc. Die EKS wird mit einem Schweizer Pavillon präsent sein und Begegnungsmöglichkeiten sowie Workshops anbieten. Die Synode der EKS hat einem umfassenden Beteiligungskonzept zugestimmt.

Weitere Infos zu Reiseangeboten etc: » https://www.oeme.ch/karlsruhe
 
Bereitgestellt: 02.09.2021     Besuche: 45 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch