Begegnung mit Leticia Flores, HEKS Koordinatorin in Honduras

Leticia Flores HEKS —  Foto: HEKS / Sabine Buri<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>368</div><div class='bid' style='display:none;'>2895</div><div class='usr' style='display:none;'>33</div>

Am Dienstagabend 3. September 2019 berichtet die HEKS Koordinatorin in Honduras, Leticia Flores, in Zürich-Witikon über die Herausforderungen in Honduras und was sich durch die Unterstützung durch HEKS und Brot für alle im Bereich Schutz des Saatguts und Zugang zu Wasser verändert hat.
Doris Brodbeck,
Leticia Flores wird begleitet von Leo Meyer, dem Programmverantwortlichen des HEKS für Honduras und Kolumbien. Für die Übersetzung ins Deutsch ist gesorgt.

Zum Abend lädt ein:
Brot für alle Gemeindekomitee Zürich-Witikon, Stephan Lutz

Dienstag 3. September 2019, 19.30 - 21.30 Uhr,
Evang.-ref. Kirchgemeindehaus Zürich-Witikon
Adresse: Witikonerstr. 286 > Bushaltestelle Carl-Spittelerstrasse:
.
 
Bereitgestellt: 07.08.2019    
aktualisiert mit kirchenweb.ch