HEKS sagte: Farbe bekennen jetzt!

Flüchtlingssonntag 2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>73</div><div class='bid' style='display:none;'>2607</div><div class='usr' style='display:none;'>33</div>

Mit einem Älplerfest und einer Kampagnenwebsite, um Projekte bekannt zu machen, die Freiwillige suchen, weist das HEKS auf den diesjährigen Flüchtlingstag am 17. Juni hin. Kirchgemeinden sind eingeladen, ihre Projekte ebenfalls auf die Website zu stellen.
Doris Brodbeck,
Kampagne «Farbe bekennen für eine menschliche Schweiz» insgesamt zum Ausdruck bringen. Wir haben im Rahmen der diesjährigen Kampagne vier Profis gefunden, die mit Flüchtlingen jodeln, schwingen, Alphorn blasen und Fahnen schwingen. Es sind dies Eliana Burki (Alphorn), Barbara Berger (Jodeln), Ernst Schläpfer (Schwingen) und Peter von Allmen (Fahnenschwingen).


Auf der Plattform » www.engagiert.jetzt findet man Projekte und Events von Organisationen und Vereinen, die Freiwillige suchen. Hier können Vereine, Organisationen private Gruppen/Initiativen, die Freiwillige suchen, ihre Projekte für Flüchtlinge eigenständig hochladen.
 
Autor: Doris Brodbeck     Bereitgestellt: 14.06.2017    
aktualisiert mit kirchenweb.ch